Kosmetik & Med. Fußpflege

Paraffinbad

Damit die Füße sich jedoch auch so richtig warmlaufen können, müssen Sie Ihnen mit Spezialbehandlungen einheizen. Neben der altbewährten wärmenden Creme oder dem Schaum für kalte Füße, die Sie in der Heimpflege einsetzen können, sind hier vor allen Dingen Wärmewohlfühlbehandlungen bei der Fußpflege angesagt.
Lassen Sie sich doch mal raffiniert "paraffinieren". Nach einem lauwarmen Entspannungsfußbad werden die Füße nacheinander einige Male in ein angenehm duftendes Paraffinbad getaucht. Umhüllt mit einer Schicht aus Pflegecreme und ummantelt mit hochkonzentrierten Wirkstoffen dürfen sie nun in "Füßlingen" entspannen. Durch das warme Paraffin werden die Poren geöffnet, die Blutzirkulation wird verstärkt und die Substanzen dringen tief in die Lederhaut ein. Durch das langsame Abkühlen des Paraffins werden die Wirkstoffe in der Haut gespeichert. Paraffinbehandlungen können ca. alle 14 Tage genossen werden, vielleicht buchen Sie diese für die Winterzeit im Paket und kassieren somit einen Bonus.
Beim Kauf einer Zehnerkarte bekommen Sie ein zusätzliches Parafinbad kostenlos.Bei dieser Luxus-Behandlung wird Ihnen nicht nur warm um´s Herz, sondern vor allen Dingen warm in den Füßen, womit dann auch noch so weiße und kalte Winter keine Chance mehr haben.
Übrigens, das gleiche gilt auch für Ihre Hände!